Medienfachmann / Medienfachfrau Schwerpunkt: Agenturdienstleistungen

Kreativität, Kommunikationsfähigkeit, Freude am Umgang mit Kunden, aber auch analytische Fähigkeiten sind beim Berufsbild Medienfachmann /Medienfachfrau mit Schwerpunkt Agenturdienstleistungen gefragt.

Ziele und Erwartungen

Mit dem Kunden klärst du seine Erwartungen und Ziele, bevor es an die Konzeptarbeit und die Strategie für die Werbekampagne, den Marketingplan oder die PR-Arbeit (Public Relation), geht.

Außerdem musst du mit dem Unternehmen abstimmen, ob du für eine Veranstaltung oder ein Produkt ein Konzept entwickeln sollst.

Marktforschung

Um diese Aufgaben optimal zu erfüllen führst du eine Marktforschung durch, damit du auch die richtige Zielgruppe erreichst. Hier musst du analytisch vorgehen und aus den gesammelten Daten die Ergebnisse auswerten.

Erstellen von Werbekampagnen

Nun hast du die Basis für die Planung und die Erstellung der Werbekampagne. Natürlich kann es auch sein, dass du diese Ergebnisse bei deinem Kunden präsentierst und die weiteren Schritte besprichst.

Präsentieren

Die Kampagnengestaltung geschieht dann in Zusammenarbeit mit deinen Berufskollegen und Experten für Print und Web. Für die Kommunikationsstrategie verfasst du dann Texte sowohl für die Werbung als auch für Presseaussendungen. Zum kreativen Part gehören auch das Bild- und Videomaterial, das du für die Werbekampagnen benötigst.

Zusammenarbeit mit Berufskollegen

In diesem Beruf arbeitest du auch sehr eng mit Spezialisten für Print, Webdesign und Onlinemarketing zusammen. Mit der Werbung unterstützt du deinen Kunden, um entweder den Produktverkauf zu steigern, oder das Unternehmen bekannter zu machen, je nach Zielvorgabe des Kunden. Als Medienfachmann / Medienfachfrau mit Schwerpunkt Agenturdienstleistungen zeigst du dem Kunden die Möglichkeiten von Werbekampagnen auf und bist auch verantwortlich die Ziele zu erreichen. Du beobachtest daher die Kampagnen, analysierst die Zielwerte und passt diese an.

Kampagne

Spannend ist sicher auch der redaktionelle Teil deiner Arbeit, denn du darfst auch Texte und redaktionelle Inhalte für verschiedene Formate erstellen.

Als Medienfachmann / Medienfachfrau mit Schwerpunkt Agenturdienstleistungen arbeitest du meistens am Computer, Laptop, Tablets und Smartphones. Für den Kundenkontakt sind Präsentationstechniken sehr wichtig, als auch sehr gute Kommunikationsfähigkeit und Flexibilität (unterschiedliche Branchen).

Dein zukünftiger Arbeitsplatz ist in einer Agentur und du arbeitest meistens mit Berufskolleginnen und Spezialisten mit Schwerpunkt Grafik und Web-Development zusammen. Ebenfalls erforderlich in diesem Job ist ein guter Draht zu Presseleuten, denn dies erleichtert deine PR-Arbeit.

Wenn du diesen Beruf erlernen willst, dann findest du Ausbildungsmöglichkeiten ein Werbe- und Multimedia- Agentur. In großen Firmen kannst du einen Ausbildungsplatz in der Marketingabteilung finden. Wenn du deine Ausbildung absolviert hast, dann ist eine Selbständigkeit als Freelancer oder mit einer Agentur möglich.

Zusammengefasst nochmals deine Hauptaufgaben

  • Kunden beraten, Ziele und Wünsche klären
  • Zielgruppen bestimmen
  • Marktforschung und Medienrecherche
  • Werbe- und Marketingmaßnahmen bestimmen
  • Werbekonzept erarbeiten
  • Inhalte und Texte erstellen
  • Medienkooperationen vereinbaren
  • Werbeanzeigen, Adds gestalten und schalten
  • PR (Public Relation) Pressetext, Pressekonferenzen
  • Events planen, organisieren und beauftragen
  • Werbeaktivitäten beobachten, analysieren, dokumentieren, eventuell verbessern.

Wir freuen uns sehr, dass wir diese Lehrausbildung nun auch in verkürzter Form über AQUA anbieten können. Wenn du also Interesse hast, diesen Beruf zu erlernen, dann melde dich bei uns (unsere Kontaktdaten).


Solltest du noch allgemeine Fragen zu diesem Berufsbild haben, dann poste diese gerne in den Kommentaren.

Liebe Grüße und noch einen schönen Tag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.